Ankündigung „Horrortober“

In Anbetracht des anstehenden Halloweens wird dieser Monat dem Horrorgenre gewidmet.
Den Anfang macht nächste Woche die „Top 10 der besten Stephen King Verfilmungen“, die, nun ja, die besten Verfilmungen von Stephen King Büchern und Kurzgeschichten präsentiert.
In der folgenden Woche werde ich die „Top Ten der besten Vampirfilme“ vorstellen, garantiert zu 100% Twilightfrei. Denn hier sind nur Vampire vertreten, die Blut trinken, von Pfählen aufgespießt und vom Sonnenlicht verbrannt werden (und sich nicht in Discokugeln verwandeln, bei denen 16jährige schwach werden).
Den Abschluß bildet eine Artikelreihe unter der Überschrift „Der Niedergang des Horrors“. Ich werde in den Artikeln erzählen, wieso das Horrorgenre meiner Meinung nach an Bedeutung und Relevanz verloren hat und das Meiste heute nur noch Schund ist.

So, ich hoffe meine treuen Leser (die drei, die ich habe, wissen, wen ich meine) freuen sich auf die nächsten Wochen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ankündigung „Horrortober“

  1. morecomp schreibt:

    Ist das nicht ein Widerspruch in sich? Besten Stephen King Filme? Die Filme nach Stephen King sind fast allesamt Bullshit! Ganz wenige ausnahmen! Das Beste was bei King herauskommt sind die nach ihm inspirierten Filme aber wie man bei King sehen kann, man kann auch als verworrener schlechter Autor mit dem Schreiben Geld verdienen. Weil einfach viele nach einem tieferen Sinn in seinen Werken suchen der aber definitiv nicht existiert. Das soll euch aber als hart gesottenen King Fan nicht den Spaß verderben, weiter kucken und lesen und lasst euch nicht von den Langoilers erwischen.

    • biglars schreibt:

      Ich weiß nicht, ob man da so einfach generalisieren kann.
      Die Nummer 1 auf meiner Liste hatte damals 7 Oscar-Nominierungen (gewann leider nicht, weil in dem Jahr „Forrest Gump“ alles abräumte) und die Nummer 2 hat den Oscar und den Golden Globe gewonnen.
      Nummer 6 ist ein Kultklassiker für alle Arnie-Fans.
      Oh, und nein, „Stanley Kubrick’s Shinning“ steht nicht drauf. Der Mann hat gute Filme gemacht, aber der gehört nicht dazu.
      Viele der Stephen King Produktionen entstanden für das TV und haben deswegen mit einem kleinen Budget zu kämpfen. Die sind icht auf der Liste vertreten (weil sie teilweise echt übel zusammengestückelt wurden) aber es gibt ja zum Glück die große Anzahl an Kinofilmen, aus denen man auswählen kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s